Gebrauchshund

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
(Weitergeleitet von Gebrauchshunde)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gebrauchshunde sind Hunde, die für ganz bestimmte Tätigkeiten eingesetzt (gebraucht) werden. Sie werden auch als Arbeitshunde bezeichnet. Der Begriff „Gebrauchshunde“ wird in unterschiedlichem Kontext im Hundewesen verwendet.

Jagdlich werden die Gebrauchshunde unterteilt in Spezialist, vielseitiger Jagdgebrauchshund und Vollgebrauchshund.

siehe auch: Waldgebrauchshund

Einsatzzwecke

Jagdhunde

siehe auch: Jagdgebrauchshundrassen

Hüte- und Treibhund

  • Schäferhund (Hunde der Schäfer)

Wach- und Schutzhund

  • Polizeihund
  • Drogenspürhund, Sprengstoffspürhund (Rauschgift- und Waffenspürhund, aktive und passive Anzeige)
  • Hofhund
  • Herdenschutzhund

Servicehunde

  • Mantrailing (Suche nach vermissten Personen)
  • Rettungshund Lawinenhund
  • Blindenführhund
  • Gehörlosenhund
  • Therapiehund

Geschichtliches

Bis in die 1950er (siehe: Ströse) Jahre war es in Deutschland üblich als Jagdgebrauchshunde nur diejenigen Rassen zu bezeichnen, die außer bei der Bauarbeit, den Jäger bei Aufsuchen des Wildes dienlich waren und geschossenes Nutz- und Raubwild dem Jäger fanden und brachten.

Namentlich wurden nur folgende Rassen als Jagdgebrauchshunde bezeichnet: Deutsch-Kurzhaar, Deutsch-Langhaar, Deutsch-Drahthaar, Deutsch-Stichelhaar, Weimaraner, Pudelpointer und Griffon.

Alle übrigen Hunde wurden als "Spezialisten" geführt.

  • Feldhunde
Kleiner Münsterländer
  • Hühnerhunde
Pointer
Setter
  • Waldhunde
Deutscher Wachtelhund
  • Stöberhunde
Spaniel
  • Wasserhunde
  • Schweißhunde
  • Erdhunde
Teckel, Terrier
  • Bracken

Literatur

  • Redwitz, Gideon von: Züchten wir noch den richtigen Jagdgebrauchshund? Überlegungen am Beispiel des Deutsch-Drahthaars. In: Wild und Hund, 15/1984, S. 60-61
  • Ströse, August: Neudammer Jägerlehrbuch: Leitfaden der Jagdkunde. Neumann-Neudamm, 1928, 2. Aufl. 1935
  • Tabel, Carl: Der Jagdgebrauchshund. Erziehen, Abrichten und Führen. F. C. Mayer, 1964; München: BLV, 13. Aufl. 2006
  • Tabel, Carl: Der Gebrauchshund. Jährling. München: BLV, 7. Aufl. 1984