Gesellschaft zur Förderung Kynologischer Forschung

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der GKF

Die Gesellschaft zur Förderung Kynologischer Forschung e.V. wurde 1994 mit dem Ziel gegründet, Forschung zum Wohle des Hundes finanziell zu unterstützen. Bisher hat sie Forschungsprojekte mit einer Gesamtsumme von ca. 2 Millionen EUR gefördert. Dieses Geld stammt aus Mitgliedsbeiträgen und aus Spenden.

Das Spektrum reicht von der Molekulargenetik über die Tumor- und Epilepsieforschung bis zur Verhaltensbiologie.

siehe auch: Kynologie

Webseite

Gesellschaft zur Förderung Kynologischer Forschung