Katzenaar

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Katzenaar, auch Katzenadler genannt, veraltete, poetische Bezeichnung für den Mäusebussard.

Der Name Katzenadler oder Katzenaar kommt von seinem, an ein langgezogenes Miauen erinnernden Ruf.

"Seine Stimme ähnelt dem Miauen einer Katze, und ihr verdankt er seinen Namen, da das Wort "Buse" soviel als Katze bedeutet (Anm: mittelhochdeutsch: Buse = Katze), der Bussard also Katzenaar genannt worden ist." (Brehms Thierleben, 1882)

siehe auch: Aar
siehe auch: Adelar
siehe auch: Bienenfalke
siehe auch: Bußaar
siehe auch: Mausaar

Literatur

  • Brehms Thierleben. Allgemeine Kunde des Thierreichs, Vierter Band, Zweite Abtheilung: Vögel, Erster Band: Papageien, Leichtschnäbler, Schwirrvögel, Spechte und Raubvögel. Leipzig: Verlag des Bibliographischen Instituts, 1882., S. 720-725.