Beikraut

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
(Weitergeleitet von Unkräuter)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Beikraut, früher auch Unkraut genannt, (in der Schweiz auch Jät) bezeichnet man Pflanzen der spontanen Begleitvegetation in Kulturpflanzenbeständen, Grünland oder Gartenanlagen, die dort nicht gezielt angebaut werden und aus dem Samenpotential des Bodens oder über Zuflug zur Entwicklung kommen. Im allgemeinen Sprachgebrauch ist das Hauptkriterium, um eine Pflanze als Unkraut zu bezeichnen, dass sie unerwünscht ist.

siehe auch: Segetalflora
siehe auch: Segetalpflanze

Weitere Informationen