Vogel des Jahres

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wird in Deutschland seit 1971 jährlich von dem Naturschutzbund Deutschland (BUND) und dem Landesbund für Vogelschutz in Bayern gekürt.

Seit 2000 gemeinsam mit BirdLife Österreich auch für Österreich.

Der Vogel des Jahres wird in der Schweiz alljährlich vom Schweizer Vogelschutz (SVS) / BirdLife Schweiz gekürt.

Jahr Deutschland Österreich Schweiz
1971 Wanderfalke
1972 Steinkauz
1973 Eisvogel
1974 Mehlschwalbe
1975 Goldregenpfeifer
1976 Wiedehopf
1977 Schleiereule
1978 Kranich
1979 Rauchschwalbe
1980 Birkhuhn
1981 Schwarzspecht
1982 Großer Brachvogel
1983 Uferschwalbe
1984 Weißstorch
1985 Neuntöter
1986 Saatkrähe
1987 Braunkehlchen
1988 Wendehals
1989 Teichrohrsänger
1990 Pirol
1991 Rebhuhn
1992 Rotkehlchen
1993 Flußregenpfeifer
1994 Weißstorch
1995 Nachtigall
1996 Kiebitz
1997 Buntspecht
1998 Feldlerche
1999 Goldammer
2000 Rotmilan Rotmilan
2001 Haubentaucher Haubentaucher Kuckuck
2002 Haussperling Haussperling Goldammer
2003 Mauersegler Mauersegler Stieglitz
2004 Zaunkönig Zaunkönig Rauchschwalbe
2005 Uhu Uhu Mauersegler
2006 Kleiber Kleiber Eisvogel
2007 Turmfalke Turmfalke Wendehals
2008 Kuckuck Kuckuck Turmfalke
2009 Eisvogel Eisvogel Gartenrotschwanz
2010 Kormoran Kormoran Mehlschwalbe
2011 Gartenrotschwanz Gartenrotschwanz Schwarzspecht
2012 Dohle Dohle Zaunkönig
2013 Bekassine Bekassine Pirol
2014 Grünspecht Grünspecht Waldohreule
2015 Habicht Habicht Haussperling
2016 Stieglitz Stieglitz


siehe auch: Lebewesen des Jahres

Literatur