Wachtel, Hellmuth

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hellmuth Wachtel (* 1925 in Wien; † 24. Oktober 2015) war ein österreichischer Kynologe und Autor. Er beschäftigte sich seit 1980 intensiv mit dem Thema Genetik.

In seinem Hauptinteressengebiet, der Genetik, verfasste er außerdem ein populationsgenetisches Computerprogramm für die Kynologie. Er sieht in der Zucht „heterozygoter Rassehunde“ einen Weg zum Zurückdrängen von Erbkrankheiten bei Rassehunden und setzt sich daher gegen Inzucht und den übermäßigen Einsatz weniger Zuchtrüden (Matadorzucht) ein.

Werke

  • Die Haarfarben des Hundes. (Übersetzung des Buches von Prof. Bernard Denis Les couleurs des robes chez le chien), Eigenverlag des Österreichischen Kynologenverbandes 1990
  • / Triquet, Raymond: Dreisprachiges Taschenwörterbuch der Kynologie. Hundeforschungsstelle des Österreichischen Kynologenverbandes 1991
  • Hundezucht 2000. (Populationsgenetik in der Hundezucht), Verlag Gollwitzer, Weiden 1997
  • Das Buch vom Hund. Cadmos Verlag 2002
  • Otto Antonius als Haustierforscher. in: Otto Antonius - Wegbereiter der Tiergartenbiologie, hg. von Dagmar Schratter und Gerhard Heindl, Braumüller Verlag, Wien 2010
  • Rassehund wohin?. Argumente für eine Neuorientierung, Nerdlen: Kynos Verlag, 2012

Weitere Informationen