Epagneul Breton: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
(12 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 11: Zeile 11:
 
|Klassifikation FCI
 
|Klassifikation FCI
 
|
 
|
* Gruppe 6: [[Vorstehhunde]]
+
* Gruppe 7: [[Vorstehhunde]]
 
* Sektion 1: Kontinentale Vorstehhunde
 
* Sektion 1: Kontinentale Vorstehhunde
 
* 1.2 Typ 'Spaniel'
 
* 1.2 Typ 'Spaniel'
Zeile 19: Zeile 19:
 
|-
 
|-
 
|Alternative Namen
 
|Alternative Namen
|''Bretonischer Vorstehhund''
+
|''Bretonischer Vorstehhund, Bretonischer Spaniel, Brettany''
 
|-
 
|-
 
|Widerristhöhe
 
|Widerristhöhe
Zeile 35: Zeile 35:
 
|-
 
|-
 
!style="background:LightSkyBlue" colspan="2" align="center"|[[Liste der Hunderassen]]
 
!style="background:LightSkyBlue" colspan="2" align="center"|[[Liste der Hunderassen]]
 +
|-
 +
|Zuchtverein
 +
|
 +
*[[Club für bretonische Vorstehhunde]]
 
|}
 
|}
'''Epagneul Breton''' auch '''Bretonischer Vorstehhund''' genannt ist der in Frankreich meist verbreiteste kleine Vorstehhund.
+
'''Epagneul Breton''', auch '''Bretonischer Vorstehhund''' oder kurz '''Bretone''' genannt, ist der in Frankreich meist verbreitete kleine Vorstehhund.
 +
 
 +
Der Rassestandard wurde 1907 festgelegt.
 +
 
 +
Nach einer Hypothese stammt der [[Kleine Münsterländer]] vom Epagneul Breton ab, die Anfang des 19. Jahrh. napoleonische Truppen mit ins Münsterland gebracht hatten.
 +
 
 +
In Deutschland wird die Rasse vom [[Club für bretonische Vorstehhunde]] betreut.
  
Nach einer Hypothese stammt der [[Kleine Münsterländer]] vom Epagneul Breton ab.  
+
== Weitere Informationen ==
 +
*[[Media:fci95.pdf|FCI Standard 95 - Epagneul Breton (Datum der Publikation des gültigen Original-Standardes: 25.03.2003)]]
  
 
== Literatur ==
 
== Literatur ==
 
*[[Bahr, Manfred]]: ''Der Epagneul Breton.'' In: [[Pirsch]] 8/1996, S. 80-81
 
*[[Bahr, Manfred]]: ''Der Epagneul Breton.'' In: [[Pirsch]] 8/1996, S. 80-81
 
*[[Böllingtoft, Chr.]]: ''Vom Epagneul Breton.'' In: [[Wild und Hund]], 72. Jg. (1969/70), S. 658-659
 
*[[Böllingtoft, Chr.]]: ''Vom Epagneul Breton.'' In: [[Wild und Hund]], 72. Jg. (1969/70), S. 658-659
 +
*[[Fährmann, Friedrich]]: ''Der Bretone - klein, aber oho ... .'' In: [[Wild und Hund]], 13/1981, S. 689-691
 +
*[[Fährmann, Gabriele]]: ''In zehn Jahren bewies der Bretone, was er kann.'' In: [[Wild und Hund]], 13/1988, S. 72-74
 
*[[Fährmann, Gabriele]]: ''Der elegante Franzose.'' Bretonischer Vorstehhund. Rasseporträt. In: [[Wild und Hund]], 19/2004, S. 68-72
 
*[[Fährmann, Gabriele]]: ''Der elegante Franzose.'' Bretonischer Vorstehhund. Rasseporträt. In: [[Wild und Hund]], 19/2004, S. 68-72
 
*[[Lehari, Gabriele]]: ''Seltene Franzosen.'' [[Epagneul bleu de Picardie]], [[Epagneul de Pont-Audemer]], [[Epagneul du Larzac]], [[Epagneul Français]], [[Epagneul Picard]], Epagneul Breton, [[Epagneul de St. Usuge]]. In: [[Österreichs Weidwerk]], 6/2004, S. 36-39
 
*[[Lehari, Gabriele]]: ''Seltene Franzosen.'' [[Epagneul bleu de Picardie]], [[Epagneul de Pont-Audemer]], [[Epagneul du Larzac]], [[Epagneul Français]], [[Epagneul Picard]], Epagneul Breton, [[Epagneul de St. Usuge]]. In: [[Österreichs Weidwerk]], 6/2004, S. 36-39
 
*[[Lehari, Gabriele]]: ''Welcher Hund für welches Revier?'' Teil 11. Epagneul Breton, [[Epagneul Picard]], [[Epagneul bleu de Picardie]], [[Epagneul de Pont-Audemer]], [[Epagneul Français]], [[Griffon d’arrêt à poil dur Korthals]]. In: [[Österreichs Weidwerk]], 2/2012, S. 36-39
 
*[[Lehari, Gabriele]]: ''Welcher Hund für welches Revier?'' Teil 11. Epagneul Breton, [[Epagneul Picard]], [[Epagneul bleu de Picardie]], [[Epagneul de Pont-Audemer]], [[Epagneul Français]], [[Griffon d’arrêt à poil dur Korthals]]. In: [[Österreichs Weidwerk]], 2/2012, S. 36-39
 
*[[Metz, Gabriele]]: ''Epagneul Breton.'' Frankreichs Exportschlager. In: [[Halali (Zeitschrift)|Halali]], 2/2011, S. 88-91
 
*[[Metz, Gabriele]]: ''Epagneul Breton.'' Frankreichs Exportschlager. In: [[Halali (Zeitschrift)|Halali]], 2/2011, S. 88-91
 +
*[[Orbach, Joachim]]: ''Die Welt der [[Kürzel und Leistungszeichen der Jagdgebrauchshunderassen]].'' [http://www.wildundhund.de/438,6155/ Wild und Hund Online]
  
 
== Website ==
 
== Website ==
[http://www.der-bretone.de/ Club für Bretonische Vorstehhunde e. V.]
+
*[http://www.der-bretone.de/ Club für Bretonische Vorstehhunde e. V.]
 +
*[http://www.epagneul-breton.net/ Club L´Epagneul Breton (Frankreich)]
  
 
[[Kategorie:Jagdhund]]
 
[[Kategorie:Jagdhund]]

Aktuelle Version vom 14. Dezember 2013, 23:45 Uhr

Epagneul Breton
Epagneul.jpg
FCI - Standard Nr. 102
Patronat Frankreich
Klassifikation FCI
  • Gruppe 7: Vorstehhunde
  • Sektion 1: Kontinentale Vorstehhunde
  • 1.2 Typ 'Spaniel'
Rassenamen laut FCI Epagneul Breton
Alternative Namen Bretonischer Vorstehhund, Bretonischer Spaniel, Brettany
Widerristhöhe 46 bis 52 cm
Gewicht Keine Angabe
Varietäten
  • Weiß und orange
  • Weiß und braun
  • Weiß und schwarz
  • Tricolor
Liste der Hunderassen
Zuchtverein

Epagneul Breton, auch Bretonischer Vorstehhund oder kurz Bretone genannt, ist der in Frankreich meist verbreitete kleine Vorstehhund.

Der Rassestandard wurde 1907 festgelegt.

Nach einer Hypothese stammt der Kleine Münsterländer vom Epagneul Breton ab, die Anfang des 19. Jahrh. napoleonische Truppen mit ins Münsterland gebracht hatten.

In Deutschland wird die Rasse vom Club für bretonische Vorstehhunde betreut.

Weitere Informationen

Literatur

Website