Hölzel, Manfred

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Manfred Hölzel

Werke

  • Der Weimaraner Vorstehhund. Informationsschrift über Geschichte, Haltung, Führung, Vereinsorganisation. Eigenverlag, Salmtal 1980.
  • Die deutschen Vorstehhunde. Herkunft, Rassen, Zucht und Jagdgebrauch. Mürlenbach/Eifel: Kynos Verlag, 1986.

Artikel

1981

  • Anlagenunterschiede bei Welpen. In: Wild und Hund, 18/1981, S. 1021
  • Treffen der Nachsuchen-Spezialisten. In: Wild und Hund, 19/1981, S. 1082-1083

1987

  • Jagdhunde müssen Jagdhunde bleiben. In: Wild und Hund, 19/1987, S. 58-59

1988

  • Jagdhundeausbildung und Jagdausübung sind nicht das gleiche. In: Wild und Hund, 1/1988, S. 64-65

1989

  • Mit dem Pachtzins sollten auch Wildschäden beglichen sein. Pächter kontra Verpächter (I). In: Deutsche Jagd-Zeitung, 3/1989, S. 24-26
  • Beweislast-Umkehr bei Schadenshäufung. Pächter kontra Verpächter (II). In: Deutsche Jagd-Zeitung, 4/1989, S. 22-24
  • Jagdausübungsrecht ist mit vielen Pflichten belastet. Pächter kontra Verpächter (III). In: Deutsche Jagd-Zeitung, 5/1989, S. 28-29
  • Täuschungen belasten das Vertragsverhältnis. Pächter kontra Verpächter (letzte Folge). In: Deutsche Jagd-Zeitung, 6/1989, S. 16
  • Ardennenbracke – eine neue alte Rasse. In: Pirsch, 22/1989

1992

  • ... und das Werk soll den Meister loben. In: Wild und Hund, 7/1992, S. 54-57