Hegeverein Engelskirchen

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hegeverein Engelskirchen e.V. wurde als Pilotprojekt in Zusammenarbeit im dem Land NRW und dem Berufsjägerverband NRW im Jahre 1994 gegründet. Hauptinitiatoren waren Wildmeister Walter Stein und Wildmeister Bernd Bahr. Zweck des Projekts war die Bildung einer von einem Revierjäger betreuten Gemeinschaft zur revierübergreifenden Hege und Bejagung des Wildes sowie u.a. Leistungen zur Öffentlichkeitsarbeit und der Wildvermarktung. Diesem Projekt sollten denn noch andere folgen.

Der Hegeverein Engelskirchen e.V. betreute 17 Reviere mit einer Gesamtjagdfläche von ca. 4.700 ha.

siehe auch: Davert-Hochwildring
siehe auch: Schweißhundestation Engelskirchen

Revierjäger

Literatur