Lindner, Kurt

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. h.c. Dr. Kurt Lindner (* 27. November 1906 in Sondershausen; † 17. November 1987 in Bamberg) war ein deutscher Unternehmer und Jagdwissenschaftler. Mehrere seiner Veröffentlichungen sind Standardwerke der Jagdliteratur. Bekannt war auch die von ihm zusammengetragene Bibliotheca Tiliana, eine rund 12.000 Bände umfassende und nach seinem Tod versteigerte und deshalb wieder zerstreute Fachbibliothek aus Jagd- und Forstbüchern.
Aufgrund seiner bedeutenden jagdwissenschaftlichen Leistungen verlieh ihm die Forstliche Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen 1964 die Ehrendoktorwürde (Dr. forest. hc.). 1980 war Lindner zudem Honorarprofessor für Jagdkunde an der Forstlichen Fakultät in Göttingen.

Werke

  • Geschichte des deutschen Weidwerks, Teil I: Die Jagd in der Vorzeit. Berlin, 1937
  • Geschichte des deutschen Weidwerks, Teil II: Die Jagd im frühen Mittelalter. Berlin, 1940
  • Geschichte des deutschen Weidwerks, Teil III: Die Geschichte der Falkerei. (verschollen)
  • Geschichte des deutschen Weidwerks, Teil IV: (verschollen)
  • Geschichte des deutschen Weidwerks, Teil V: (verschollen)
  • Quellen und Studien zur Geschichte der Jagd. Berlin: de Gruyter, 1 (1954) - 12 (1973).
  • Deutsche Jagdschriftsteller. Biographische und bibliographische Studien. (Quellen und Studien zur Geschichte der Jagd, Bd. 9) Berlin: de Gruyter, 1964.
  • Queen Mary's Psalter. (= Die Jagd in der Kunst). Hamburg/Berlin: Paul Parey, 1966
  • Die Jagd im Spiegel ihrer Literatur. Versuch einer Bestimmung ihres geistigen Standortes (=Beilage zu den DJV Nachrichten, Nr. 4), Bonn, 1968
  • Bibliographie der deutschen und der niederländischen Jagdliteratur von 1480 bis 1850 Berlin: de Gruyter, 1976
  • Jagd. Verteidigung einer Definition. (Homo Venator Bd. 1) Bonn, 1978
  • Weidgerecht. Herkunft, Geschichte und Inhalt. (Homo Venator Bd. 2) Bonn, 1979
  • Jagdwissenschaft. Standort und Wissenschaft einer Disziplin. (Homo Venator Bd. 5) Bonn, 1982

Herausgeber

  • De arte bersandi. Ein Traktat des 13. Jahrhunderts über die Jagd auf Rotwild. Neptalym cervus emissus. Eine Predigt des 14. Jahrhunderts. (Quellen und Studien zur Geschichte der Jagd. Band I). Berlin: Walter de Gruyter, 1954
  • Die deutsche Habichtslehre. Das Beizbüchlein und seine Quellen. (Quellen und Studien zur Geschichte der Jagd. Band II). Berlin: Walter de Gruyter, 2. erw. Aufl. 1964
  • Die Lehre von den Zeichen des Hirsches. Original Titel: Ruralia commoda. (Quellen und Studien zur Geschichte der Jagd. Band III). Berlin: Walter de Gruyter, 1956
  • Das Jagdbuch des Petrus de Crescentiis. In deutschen Übersetzungen des 14. und 15 Jahrhunderts. (Quellen und Studien zur Geschichte der Jagd. Band IV). Berlin: Walter de Gruyter, 1957
  • Deutsche Jagdtraktate des 15. und 16. Jahrhunderts. 2 Teile. (Quellen und Studien zur Geschichte der Jagd. Band V und VI). Berlin: Walter de Gruyter, 1959
  • Von Falken, Hunden und Pferden. Deutsche Albertus-Magnus-Übersetzung aus der ersten Hälfte des 15, Jahrhunderts. 2 Teile. Original Titel: Liber de animalibus. (Quellen und Studien zur Geschichte der Jagd. Band VII und VIII). Berlin: Walter de Gruyter, 1962
  • Deutsche Jagdschriftsteller. Biographische und bibliographische Studien. Teil 1. (Quellen und Studien zur Geschichte der Jagd. Band IX). Berlin: Walter de Gruyter, 1964
  • Studien zur Mittelalterlichen Arabischen Falknerliteratur., Berlin: Walter de Gruyter, 1965
  • Ein Ansbacher Beizbüchlein aus der Mitte des 18. Jahrhunderts, (Quellen und Studien zur Geschichte der Jagd, Band XI). Berlin: Walter de Gruyter, 1967
  • Das Jüngere Jagdbuch Wolfgang Birkners. Faksimile des in der Landesbibliothek Gotha befindlichen Jüngeren Jagdbuches Wolfgang Birkners (Sign. Chart. A 741 ) von 1639. Edition Leipzig, 1968
  • Das Jagdbuch des Martin Strasser von Kollnitz. (=Das Kärntner Landesarchiv, 3. Bd.). Klagenfurt: Verlag des Kärntner Landesarchivs, 1976

Artikel

1963

1965

  • Die Jagd in der Kunst. In: Wild und Hund, 68. Jg. (1965/66), S. 375-378

1966

  • Zur Sprache der Jäger. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 85 (1966) 3 Heft, S. 407-431 und 86 (1967) 1. Heft, S. 101-125. Berlin, 1966 und 1967

1967

  • Eine neue Reckform für Beizvögel. Der Rundreck. In: Wild und Hund, 70. Jg. (1967/68), S. 218-220

1982

  • Vom Töten auf der Jagd. Teil 1. In: Wild und Hund, 4/1982, S. 4-5
  • Vom Töten auf der Jagd. Teil 2. In: Wild und Hund, 7/1982, S. 32-35
  • Von der Unruhe des Herzens. In: Wild und Hund, 16/1982, S. 60-64

1983

  • Individualisiertes Wild. In. Wild und Hund, 86 Jahrg. (1983), Nr. 1, S. 6-10

1984

  • Wie war es eigentlich damals? Teil 1. In: Wild und Hund, 2/1984, S. 80-84
  • Wie war es eigentlich damals? Teil 2. In: Wild und Hund, 3/1984, S. 55-57

1985

  • Zum Selbstverständnis der Jäger. In. Wild und Hund, 88 Jahrg. (1985), Nr. 15-18

1986

1998

2008

Ehrungen

  • 1964: Ehrendoktor würde der Georg-August-Universität Göttingen
  • 1970: DJV-Literaturpreis für sein literarisches Schaffen auf dem Gebiet der Jagdgeschichte und Jagdkultur

Literatur

  • Giese, Martina: Zum Verkauf der Jagdbibliothek von Kurt Lindner im Jahr 2003. Ein Kurzbericht, In: Würzburger medizinhistorische Mitteilungen 22 (2003), S. 532–537. Wiederabdruck In: Beizjagd.de. Magazin für praktische Falknerei und Greifvogelschutz 3 (2003), S. 16–21
  • Hornung, Heiko: Die Geliebte unter dem Hammer. Die Bibliotheca Tiliana. In: Wild und Hund, 7/2003, S. 12-15
  • Nüßlein, Fritz: Dr. Kurt Lindner 60 Jahre. In: Wild und Hund. 69. Jg. (1966/67), S. 764
  • Reetz, Horst: Prof. Kurt Lindner †. In: Wild und Hund, 19/1987, S. 24-25
  • Roosen, Rolf: Kurt Lindner und seine Bibliotheca Tiliana. In: "Librarium", 38 Jg. (1995), Heft 1, S. 26-50
  • Roosen, Rolf: Von der Kunst, Entdeckungen und Bücher zu machen. Kurt Lindner und die Geschichte der Beizjagd. In: Librarium. 47 (2004),1, S. 33 - 46
  • Roosen, Rolf: Im Dienst der Jagdwissenschaft. Der Jagdhistoriker Kurt Lindner. In: Jäger, 4/2005, S. 24-25
  • Schwenk, Sigrid (Hrsg.) et al.: Et multum et multa. Beiträge zur Literatur, Geschichte und Kultur der Jagd. Festgabe für Kurt Lindner zum 27. November 1971. de Gruyter, Berlin und New York, 1971
  • Schwenk, Sigrid: Dr. Dr. h. c. Kurt Lindner zur Vollendung des 70. Lebensjahres. In: Zeitschrift für Jagdwissenschaft, 4/1976, S. 230-231
  • Schwenk, Sigrid: Kurt Lindner 75 Jahre. In: Zeitschrift für Jagdwissenschaft, 4/1981, S. 291-292
  • Schwenk, Sigrid / Ueckermann, Erhard / Georgi, Rudolf / Georgi, Friedrich: Professor Dr. Dr. h. c. Kurt Lindner zur Vollendung des 80. Lebensjahres. In: Zeitschrift für Jagdwissenschaft, 4/1986, S. 201-202
  • Schwenk, Sigrid: Jagdhistoriker Kurt Lindner 80 Jahre. In: Wild und Hund, 19/1986, S. 30
  • Schwenk, Sigrid: Prof. Kurt Lindner †. In: Wild und Hund, 19/1987, S. 24-25
  • Schwenk, Sigrid: Zum Tod von Prof. Dr. Dr. h. c. Kurt Lindner am 17. November 1987. In: Zeitschrift für Jagdwissenschaft, 1/1988, S. 74-75
  • Zoltán Rozsnyay, Frank Kropp: Kurt Lindner, in dies.: Niedersächsische Forstliche Biographie. Ein Quellenband. Aus dem Walde (1998): Mitteilungen aus der Niedersächsischen Landesforstverwaltung (Heft 51). Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (MELF), Wolfenbüttel 1998. S. 302-304
  • Kurt Lindner, Helmar Härtel: Alte Jagdbücher aus aller Welt: Bibliotheca Tiliana. Ausstellung aus der Bibliothek Kurt Lindner in der Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel vom 12. November 1977 - 28. Februar 1978. Ausstellungskatalog. Herzog-August-Bibliothek, Wolfenbüttel 1977, 60 S.
  • Dr. Dr. h. c. Kurt Lindner. In: Wild und Hund, 66 Jg. (1963/1964), S. 914-915
  • Buch- und Kunstauktionshaus F. Zisska & R. Kistner: Auktionskatalog Jagdbibliothek Prof. Dr. h.c. Dr. Kurt Lindner. Freiwillige Versteigerung 6. - 7. Mai 2003. Buch- und Kunstauktionshaus Zisska und Kistner, München 2003, 418 S.
  • Die Bibliotheca Tiliana ist Geschichte, in: Zeitschrift für Jagdwissenschaft 49, Number 3 / September 2003