Verband für das deutsche Hundewesen

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo des VDH

Verband für das deutsche Hundewesen (VDH).
Entstand 1949 aus der Umbildung der "Arbeitsgemeinschaft der Landesverbände für das Hundewesen (A.G.)".

siehe auch: Delegierten-Commission
siehe auch: Hannoverscher Jagdverein
siehe auch: Jagdgebrauchshundverband
siehe auch: Kartell der stammbuchführenden Spezialklubs für Jagd- und Nutzhunde
siehe auch: Österreichischer Kynologenverband
siehe auch: Reichsverband für Hundewesen
siehe auch: Reichsverband für das Deutsche Hundewesen
siehe auch: Schweizerische Kynologische Gesellschaft
siehe auch: VDH-Zuchtordnung
siehe auch: Deutsches Sammelregister
siehe auch: Deutsches Sammelzuchtbuch

Präsident

Literatur

  • Herbst, Jürgen: Es winken Titel, Schleifen und Pokale. Der Verband für das Deutsche Hundewesen will die Jagdhunde schlucken. In: Deutsche Jagd-Zeitung, 7/1991, S. 42-43
  • Krewer, Bernd: Zu neuen Ufern ... ? Verhältnis JGHV - VDH: Zuchtvereine beschließen Positionspapier. In: Pirsch, 19/2007, S. 16-17
  • Meyer, Bernhard: 80 Jahre deutsches Hundewesen. Dortmund: Verband für das deutsche Hundewesen, 1986

Webseite