Urbschat, Klaus

Klaus Urbschat (* 1943) Cartoonist.
? – 1992 Redakteur bei der Jagdzeitschrift Jäger.

Artikel

1989

  • Die „Brenneke“ hat´s schwer. Tolerierbare Toleranzen? In: Jäger, 1/1989, S. 42-45
  • Ein böser Zufall? Jagdunfall. In: Jäger, 2/1989, S. 18
  • Der Schrotschuß über das Zielfernrohr. Kombinierte Waffen. In: Jäger, 2/1989, S. 42-43
  • Wir fordern Übungsmöglichkeiten. Repetieren im Anschlag. In: Jäger, 3/1989, S. 44-46
  • Nervöse Stimmung – Streit ums Publikum. Internationale Waffenausstellung 1989. In: Jäger, 4/1989, S. 38-39
  • Auto unter Beschuß. Jagdunfall. In: Jäger, 5/1989, S. 18-19
  • Reine Ansichtssache? Kaliber, Geschoß und Wirkung. In: Jäger, 5/1989, S. 48-51
  • Glück gehabt. Beinahe-Jagdunfall. In: Jäger, 7/1989, S. 18
  • Der Schuß nach hinten. Jagdunfall. In: Jäger, 8/1989, S. 18-19
  • Handhabungsfehler leicht gemacht! Kombinierte Waffen. In: Jäger, 8/1989, S. 40-43
  • Einer der Stärksten. „Ramses“ kam zur Strecke. In: Jäger, 9/1989, S. 36-37
  • Besser Treffen. Der Schrotschuß auf den Hasen. In: Jäger, 9/1989, S. 56-61
  • Wenn die Fetzen fliegen. Laufsprengungen bei Flinten. In: Jäger, 10/1989, S. 48-50
  • Unfähige Justiz. Fallenjäger vor dem Landgericht. In: Jäger, 11/1989, S. 30-32
  • Dunkle Geschäfte. Wilderei. In: Jäger, 11/1989, S. 38-42
  • Gewohnheitsfehler. Jagdunfall. In: Jäger, 12/1989, S. 18-19

1990

  • Unglücksschütze unbekannt. Jagdunfall. In: Jäger, 2/1990, S. 16-17
  • Unfallursache: Höhere Gewalt. Jagdunfall. In: Jäger, 3/1990, S. 18-19
  • Der „Grenzfall“. DDR: Grenzzaun, Sperrgebiet und 673000 Hektar. In: Jäger, 3/1990, S. 34-35
  • Folgenschwere Bagatelle. Jagdunfall. In: Jäger, 4/1990, S. 18
  • / Lochner, Stefan: Steigende Tendenz. Internationale Waffenausstellung 1990. In: Jäger, 4/1990, S. 48-55
  • Laserzielgeräte sind wieder verboten. Freigabe widerrufen. In: Jäger, 4/1990, S. 56
  • Zu viel Wild. Revierreportage. In: Jäger, 4/1990, S. 62-65
  • Ein Sonderfall? Revierreportage. In: Jäger, 5/1990, S. 64-66
  • Hohe Verluste durch Rabenkrähen. Ursache und Wirkung, Versuch und Irrtum. In: Jäger, 6/1990, S. 26-27
  • Feuer und Flamme. Der Schuß in der Dunkelheit. In: Jäger, 6/1990, S. 52-53
  • Baufehler mit Folgen. Jagdunfall. In: Jäger, 8/1990, S. 14-15
  • Suche nach der Zukunft. Gesamtdeutsche Jagd. In: Jäger, 8/1990, S. 30-35
  • Theoretisch unmöglich. Fabrikgefertigte Munition sprengte Büchse. In: Jäger, 9/1990, S. 36-39
  • Merkwürdige Tiefschüsse. Auf dem Schießstand gut, auf der Jagd dennoch … . In: Jäger, 11/1990, S. 50-51
  • Der Jäger und sein Werkzeug. Drückjagdwaffeb: Den Vertrauten vertrauen. In: Jäger, 12/1990, S. 56-57

1992

  • Auf den Punkt gebracht. Kugelschuß auf flüchtiges Wild. In: Jäger, 1/1992, S. 44-48
  • Beruf gestrichen. Schäfter. In: Jäger, 1/1992, S. 50-53
  • Sieht es nur anders aus? Linksschützen auf der Jagd. In: Jäger, 2/1992, S. 50-53
  • … und zum Dritten! Jagdwaffen unter dem Hammer. In: Jäger, 2/1992, S. 54-56
  • Jagdpacht im Osten: Schaden durch Geschäfte. Meinung. In: Jäger, 3/1992, S. 9
  • Personenschäden durch Jagdhunde. Jagdunfall. In: Jäger, 3/1992, S. 16-17
  • Verständliche Fehlreaktion. Jagdunfall. In: Jäger, 4/1992, S. 18
  • Schwere Geschütze. Magnum-Flinten: Sinn oder Unsinn? In: Jäger, 4/1992, S. 48-56
  • Alle Jahre wieder. IWA 92 in Nürnberg. In: Jäger, 4/1992, S. 58-61
  • Denkwürdige Pressekonferenz auf der IWA. In: Jäger, 4/1992, S. 61
  • Beinahe-Harakiri beim Aufbrechen. Jagdunfall. In: Jäger, 5/1992, S. 16
  • Ein Albtraum wurde wahr. Jagdunfall. In: Jäger, 6/1992, S. 18-21
  • Vertrauen durch Kontrolle. Treffpunktveränderungen. In: Jäger, 6/1992, S. 44-49
  • Der Osten öffnet sich. Jagdmöglichkeiten in Weissrussland. In: Jäger, 6/1992, S. 82-87
  • Blei sprengt Stahl. Laufsprengung. In: Jäger, 8/1992, S. 18
  • Schneller Schuss mit Folgen. Übereilt. In: Jäger, 9/1992, S. 18-19
  • Passend verbunden. Schaftholz und Büchsenstahl. In: Jäger, 9/1992, S. 48-51
  • Gun über Bord. In: Jäger, 9/1992, S. 52
  • Kugelschuss im Auto. Gedankenlos. In: Jäger, 10/1992, S. 18
  • Sicherheit durch Sicherungen? Waffen im Gebrauch. In: Jäger, 12/1992, S. 64-67

1995

  • Neuartiges Kontroll- und Einschießgerät. In: Wild und Hund, 2/1995, S. 30

1996

  • Spielerei oder Notwendigkeit? Mobilfunk im Jagdbetrieb. In: Jäger, 8/1996, S. 22-24

1997

  • Angesprochen wird vor der Glotze. Video im Jagdbetrieb. In: Jäger, 3/1997, S. 18-19
  • Hier stimmt was nicht. Leserwettbewerb. In: Jäger, 3/1997, S. 22-23
  • Alle drei Jahre eine Schießprüfung. Expertenrunde. In: Jäger, 4/1997, S. 24
  • Schönheitsoperation in Heimarbeit. Schaft- und Brünierungsschäden selbst beheben. In: Jäger, 8/1997, S. 42-43
  • Was stimmt hier nicht? In: Jäger, 9/1997, S. 42-43
  • Vorne zu schnell, hinten zu kurz. Der Fehlschuss mit der Flinte auf flüchtiges Wild. In: Jäger, 9/1997, S. 62-63
  • Gut aufgehoben. Hundematte selbstgemacht. In: Jäger, 11/1997, S. 82-83

1998

  • Katzenaugen als Reviergehilfen. Fernkontrolle von Kirrungen und Fallen. In: Jäger, 3/1998, S. 71

2005

  • Mit Kimme und Absehen. Punktgenaue Nahschüsse übers Zielfernrohr. In: Jäger, 6/2005, S. 78-79