Brenneke, Wilhelm

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wilhelm Brenneke

Wilhelm Brenneke (* 30. März 1865 in Hannover, † 1951 in Berlin), deutscher Waffen- und Munitonskonstrukteur.
Wilhelm Brenneke absolvierte eine feinmechanische Ausbildung, besuchte die Maschinenbauschule und arbeitete nach seiner Militärzeit als Versandbuchhändler.

Er gründete 1895 ein eigenes Unternehmen die "Wilhelm Brenneke Gewehr- und Geschossfabrik" in Leipzig und beschäftigte sich mit der Verbesserung und Neukonstruktion von Jagdgeschossen sowie -waffen. Die Fa. befindet sich heute noch in Familienbesitz und hat ihren Sitz in Langenhagen
Der Name Brenneke steht heute noch als Synonym für Flintenlaufgeschosse (FLG).

Entwickungen

den am TIG erstmal befindlichen Scharfrand ließ sich Wilhelm Brenneke patentiere.

Literatur


Referenz