Frieß, Rudolf

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
(Weitergeleitet von Obfm. Rudolf Frieß)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rudolf Frieß
Bilder vom Cover des Buches "Bodenjagd"
Foto: Joachim Orbach

Oberforstmeister Rudolf Frieß (* 22. April 1881; † 4. September 1965).

Wird auch als Wachtelvater bezeichnet.

1921 gründete Rudolf Frieß den Jagdgebrauchshundeverein Main-Spessart-Ecke

Die erste Prüfungsordnung des Deutschen Jagdterrier-Club wurde 1927 von Rudolf Frieß erstellt und 1937 überarbeitet. Sie hatte bis 1969 Gültigkeit.

Mitbegründer der Schutzgemeinschaft Deutsches Wild

Werke

  • Unsere Jagdhunde. München: BLV, 1949
  • Hatz Watz! Erlebnisse und Erfahrungen auf der Saujagd mit der Meute. München: BLV, 1950
  • Sünden rings um die Schweißarbeit und die gerechte Führung. München: BLV, 1960
  • Bodenjagd. München: BLV, 1961
  • Im Rausch des Unerlaubten. 35 Wilderergeschichten. München: BLV, 1969
  • Die Zucht und Führung des Gebirgsschweißhundes. Sulzberg: Jagd- und Kulturverlag, 1986
  • Hunde, Jäger, Rüdemänner. 1988
  • Wilderer - Jäger - Freijäger. 1993


Artikel

1961

1963

Literatur