Verbandsschweißprüfung Bergisches Land

Aus Deutsches Jagd Lexikon - Wissen über Jagd, Natur, Naturschutz, Hunde und Outdoor
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vsp.jpg

Die Verbandsschweißprüfung Bergisches Land, benannt nach dem Bergischen Land im Naturpark Bergisches Land, wird seit 1979 von der Arbeitsgemeinschaft Schweiß Bergisches Land unter dem Motto "Riemenfest und Fährtentreu" (nach den Worten von Obfm. Rudolf Frieß) abgehalten.

Neben der Pfälzer Wald, der Hoherodskopf und der Elm zählt die Verbandsschweißprüfung Bergisches Land mit zu den bekanntesten Verbandsschweißprüfungen in Deutschland. Insbesondere zeichnet sich die Prüfung u.a. auch bedingt durch die Prüfungsreviere mit ihrem Wildreichtum mit starken Verleitungen aus. Hierdurch wird denn auch die VSwP Bergisches Land als sehr praxisnah eingestuft und trägt damit zurecht den Namen Verbandsschweißprüfung. Besonders um diese Prüfung haben sich Elly Linder und Walter Stein verdient gemacht.

siehe auch: Verbandsschweißprüfung

Galerie

Literatur